• Eine starke Gemeinschaft

    im Landkreis Traunstein

Projekte

Durch unsere Projekte und Aktivitäten schaffen wir Mehrwerte und Vorteile für unsere Mitglieder:

Wirtschaftsempfang

Jährlich laden wir zusammen mit unseren Partnern zum Wirtschaftsempfang ein. Hier treffen sich die Vertreter unserer heimischen Wirtschaft mit Kommunalpolitikern und Behördenleitern, um sich gegenseitig kennenzulernen. Prominente Redner bilden regelmäßig den Höhepunkt des Wirtschaftsempfangs.

Bisher haben folgende Redner spannende und interessante Vorträge gehalten:

Gewerbemesse truna

Die größte regionale Gewerbemesse Südostbayerns findet seit 1979 alle zwei Jahre statt und versammelt Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet. Ihr Einzugsgebiet erstreckt sich über den ganzen Landkreis.

Im Archiv vom Traunsteiner Tagblatt finden Sie eine Vielzahl an Fotos über unsere truna.

Die truna ermöglicht es den heimischen Unternehmern, sich einem großen Publikum vorzustellen. Aktuell stellen 200 Aussteller Ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Mehrere Zehntausend Besucher dürfen immer begrüßt werden.

Die Truna, eine regionale Gewerbemesse

Ausbildung

Die Demographie zeigt es: gute Mitarbeiter/-innen sind und bleiben der wichtigste Baustein für den Unternehmenserfolg.

Seit 2009 richtet der Wirtschaftsverband Landkreis Traunstein die größte Bildungsmesse in der Region aus. Sie dient als Plattform, um Kontakt zu potenziellen Auszubildenden aufzunehmen.

Ausbildungsakademie

Herbert-Koch-Preis

Besondere Verdienste für die heimische Wirtschaft zeichnen wir mit dem Herbert-Koch-Preis aus.

Alle zwei Jahre zeichnen wir eine Persönlichkeit aus der Region aus, die sich um die heimische Wirtschaft verdient gemacht hat.

Die Preisträger aus den vergangenen Jahren sind
2001 Hans Rosenberger
2003 Wolfgang Stark
2005 Schwester Theodolinde Mehltretter
2007 Beatrice Kress
2009 Kurt Pohlig
2011 Hermann Steinmaßl
2013 Thomas Miller
2015 Otto Mayer

Webinare

Wir bieten kostenlose Webinare an.

Somit können Unternehmer/-innen und deren Mitarbeiter/-innen sich bei freier Zeiteinteilung informieren und weiterbilden.