Thomas Kirsch (von links) vom TSV Chieming, Thomas Eberl, Vorsitzender des Wirtschaftsverbands Landkreis Traunstein, Dr. Birgit Seeholzer, Geschäftsführerin der Chiemgau GmbH Wirtschaftsförderung, Chiemings Bürgermeister Stefan Reichelt und Florian Fritzenwenger vom TSV Chieming freuen sich auf die Veranstaltung am 20. Juni in Chieming.(Foto: TSV Chieming)

Bereits seit einigen Wochen ist der Firmenlauf 2024 ausgebucht

Der TSV Chieming organisiert auch in diesem Jahr wieder den Chiemgau Firmenlauf! Dem Verein zur Seite stehen dabei wieder die Chiemgau GmbH Wirtschaftsförderung und der Wirtschaftsverband Landkreis Traunstein. Gelaufen wird am Donnerstag, 20. Juni, um 18.30 Uhr in Chieming.

Im vergangenen Jahr feierte der Chiemgau Firmenlauf unter der Regie des TSV Chieming eine fulminante Premiere. Der Verein musste mehrmals die Kapazitäten erhöhen. Letztlich waren 1180 Läufer aus 86 Unternehmen am Start – und auch diesmal rechnet man mit einer ähnlichen Teilnehmerzahl. Die Firmen sollten sich frühzeitig anmelden, denn wir werden bald wieder ausgebucht sein , betonte Dr. Birgit Seeholzer, Geschäftsführerin der Chiemgau GmbH Wirtschaftsförderung. Sie blickte auch nochmals auf die Veranstaltung im vergangenen Jahr zurück und sprach dem TSV Chieming ein großes Lob aus: »Wir waren ganz begeistert, wie das Ganze abgelaufen ist. Wir sind einfach froh, dass wir so einen kompetenten Partner in der Trägerschaft haben. Und ich bin überzeugt davon, dass es auch in diesem Jahr eine rundum gelungene Veranstaltung werden wird.

Thomas Eberl, der 1. Vorsitzende des Wirtschaftsverbands Landkreis Traunstein, betonte, dass sich schon wieder jeder auf diese Veranstaltung freut! Letztes Jahr war der Hammer. Auch der Chieminger Bürgermeister Stefan Reichelt steht mit der Gemeinde voll und ganz hinter dem Chiemgau Firmenlauf. Der TSV habe die Messlatte im vergangenen Jahr hoch gelegt, betonte er. Aber wir gehen davon aus, dass der TSV die Erwartungen erneut zu 100 Prozent erfüllen wird. Am 20. Juni wird in Chieming wieder der Asphalt glühen.« Zudem verriet Reichelt, dass sich seine Mitarbeiter schon wieder auf die Veranstaltung freuen. Wir haben seit dem letzten Firmenlauf einen wöchentlichen Lauftreff mit zunehmender Teilnehmerzahl.

Die beiden Cheforganisatoren des TSV Chieming, Florian Fritzenwenger und Thomas Kirsch, haben mit ihrem Team schon eine Menge Arbeit. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Wir haben wieder einiges geplant, die Teilnehmer dürfen gespannt sein«, berichtete Kirsch. Florian Fritzenwenger wies darauf hin, dass seine Crew den Chiemgau Firmenlauf ehrenamtlich in der Freizeit organisiere. Wir bitten deshalb darum, dass uns so mancher Fehler auch verziehen wird.

Der Chiemgau Firmenlauf wird wieder wie im vergangenen Jahr ablaufen. Der Start befindet sich am Chiemseering, das Ziel ist am Platz der Begegnung mitten im Ort mit einem herrlichen Blick auf den Chiemsee. Dazwischen geht es auf eine knapp fünf Kilometer lange Runde, die schnell oder gemütlich gelaufen werden oder auch gewalkt werden darf. Denn das Entscheidende beim Chiemgau Firmenlauf ist nicht die Bestzeit, sondern ein gemütliches Miteinander der Chiemgauer Unternehmen.